Impressum

About:

This is an example of a WordPress page, you could edit this to put information about yourself or your site so readers know where you are coming from. You can create as many pages like this one or sub-pages as you like and manage all of your content inside of WordPress.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meinen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchten ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller nicht zu meinen Seiten führenden Links auf meinen Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage und zugehörigen Seiten ausgebrachten Links zu Fremden und für alle fremden Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen.
Ich übernehme KEINE GARANTIE für die Richtigkeit der Aussagen und für die Glaubhaftigkeit eventuell genannter Firmen!

Die Seiten sind ideologiefrei, religionsfrei, weltanschauungsfrei, politisch neutral und die Themen sind unter Beachtung von Gesetzen offenkundig.

Haftungsausschluß / Disclaimer:

Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren.

(Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.)

Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inkl. aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können.

Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Die Verlinkung in Suchmaschinen (Meta tags Suchmaschinenwörter) mit mißbrauchten Schlag-Wörtern zeigt, wie z.B. der Name GG146 mit Ideologien, rassistischen Begriffen, Gleichschaltungssymbole oder andere Begriffe aus dem Gleichschaltungsmüll vermischt wird. Systemtreue Gleichschalter versuchen, den Widerstand und die Umsetzung 146 gegen die Zwangsangehörigkeit von 1934 zu stören, täuschen, tricksen, in die Rechte oder linke Ecke stellen, bearbeiten, betrügen, einwickeln, falsch wiedergeben, gezielt lenken, indoktrinieren, korrumpieren, suggerieren, ungenau wiedergeben, verdrehen, verfälschen, verführen, verhetzen, verkehren, manipulieren, aufputschen, aufwiegeln, hetzen, verhetzen, Zwietracht säen, Öl ins Feuer gießen, anheizen und alles aus ihrem Gleichschaltungszauberkasten herausholen, damit der Widerstand gegen die Gleichschaltung erneut zerschlagen wird.

Das Gleichschaltungssystem BRD wehrt sich mit sonderbaren Aktionen, merkt dabei nicht die eigene Enttarnung und versucht dabei ihr wahres Gesicht zu verstecken.

Die BRD ist keine Heimat. Sie hat sich am 08.12.2010 selbst das Genick gebrochen.

Der Höhepunkt der BRD – Integration

Heimat ist ein Paradies

Ausländer geben ihre kostbare Heimatangehörigkeit ab und erwerben in der BRD den Status der Zwangsangehörigkeit vom 05.02.1934

die Deutsche Zwangsangehörigkeit

Das Staatsangehörigkeitsrecht von 1913 wurde am 08.12.2010 vom einfachen BRD-Gesetzgeber stillschweigend mit der Zwangsangehörigkeit vom 05.02.1934 erwürgt und ausgetauscht. Der Vorgang ist von 1959 bis 2010 im nichtamtlichen BGBl. Teil III zu sehen.

Ich verweise auf die Meinungs-Informations-und Pressefreiheit nach GG Artikel 5 und den bürgerlichen und politischen Rechten und der Menschenrechtscharta !

Seit Charlie Hebdo haben unsere Volksvertreter öffentlich zum Erhalt dieser grundgesetzlichen Rechte aufgerufen und ich verbreite hier weder entwürdigende Karrikaturen, noch steigere ich meinen Gewinn aus der Veröffentlichung solcher Schmierblätter, die entwürdigend unter der Gürtellinie paldovern und damit ihre Auflage von ca. 60.000 auf nunmehr 7 Millionen steigerten.

Hier gibts Sachlichkeit kostenlos unter Quellenangaben und als Freizeitarbeit nicht dem Kommerz dienend.

Noch mehr Text? Bitte sehr:

Impressum

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: